STADTPLANUNG

 

ENERGETISCHE QUARTIERSKONZEPTE

Das Büro erarbeitet in Kooperation mit Ingenieurbüros integrierte energetische Konzepte für Stadtteile und Quartiere. In die Planung werden Versorgungsunternehmen, Eigentümer, Gewerbetreibende, soziale Einrichtungen sowie Bürger offensiv eingebunden. Die energetischen Themen werden im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen, sozialen und baukulturellen Anforderungen betrachtet. Im Ergebnis stehen breit akzeptierte und machbare Konzepte.

Im Rahmen des Bundeswettbewerbs "Energetische Sanierung von Großsiedlungen auf der Grundlage von integrierten Stadtentwicklungskonzepten" wurden die vom Büro im Auftrag von Wohnungsunternehmen erstellten Beiträge prämiert:
  • Wohngebiet Stadtfeld in Wernigerode (Gold)
  • Quartier Clara-Zetkin-Straße in Cottbus-Ströbitz (Bronze)
  • Wohngebiete Bieblach-Ost und Bieblacher Hang in Gera (Bronze)

Energetische Konzepte wurden im Rahmen der KfW-Förderung "Energetische Sanierung - Zuschüsse für Quartierskonzepte und Sanierungsmanager" im Auftrag von Kommunen und Wohnungsunternehmen erarbeitet:

  • Stadtumbau- und Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord in Berlin Lichtenberg
  • Sanierungsgebiet Südliche Friedrichstadt in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
  • Großsiedlung Marienfelde Nord in Berlin Tempelhof-Schöneberg

 

CO2-Blockkarte FAN
Analyse des CO2-Verbrauchs auf Blockebene im Stadtumbau- und Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord in Berlin Lichtenberg

Quartierskonzept FAN
Energetisches Quartierskonzept für das Stadtumbau- und Sanierungsgebiet Frankfurter Allee Nord in Berlin Lichtenberg

QDie Welle
                  in Wernigerode Stadtfeld - realisierter
                  Wettbewerbsbeitrag
Die Welle in Wernigerode Stadtfeld - realisierter Wettbewerbsbeitrag